Möglicher Schussablauf, 3D Bogenschießen. 

Der geschossene Prim-Bogen ist ein sehr seltener "Duoflex" Willcox-Bauart. Willcox war einer der ersten Recurvbogenbauer und gilt als eigentlicher Erfinder dieser Bogenart in der Neuzeit.


Auszug:

http://www.broadheads.de/docs/bowdocs/Willcox_Duoflex.html


Gemäß Elmer (1952: 172) war es Willcox ganzes Bestreben in seinen Duoflex wirklich jeden Zentimeter des Bogen arbeiten zu lassen und das Holz (Osage mit Hickory Backing) überall in gleicher Weise (hoch) zu beanspruchen. Im Gegensatz zu den statischen Recurves seiner Zeit, in denen ja nur der Wurfarm arbeitet, besitzen die "Duoflex" von Willcox einen voll arbeitenden Recurve (Elmer 1952: 205). Hier liegt meiner Meinung nach der wirklich bedeutend Unterschied zu vorher und die Wurzel der Namensgebung:

zwei flexende/arbeitende Zonen   =>   1) Wurfarm (sensu stricto)   und   2) Recurve   =   Duo-Flexbr>




      Antur Archery Bogenbau

Erstellt von Thomas Müller